Zwei glückliche Ärzte mit Haarnetz im Krankenhaus
Zwei glückliche Ärzte mit Haarnetz im Krankenhaus

Ortenau
Pressemeldung
Klinikum

Ortenau Klinikum in Kehl spendet Laborgerät für Hilfsaktion in Afrika

Ausgemustertes, voll funktionsfähiges Gerät an Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser e.V. übergeben

Das Ortenau Klinikum in Kehl hat ein ausgemustertes Laborgerät für ein Krankenhaus im Tschad gespendet. Dr. Rolf Ermerling, Chefarzt der Anästhesie am Ortenau Klinikum in Kehl, überreichte das Gerät kürzlich an Lucas Maennel vom Verein „Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser e.V.“ (DHM) in Achern. Maennel hat als Krankenpfleger am Ortenau Klinikum gearbeitet und war im Rahmen eines Medizinstudiums auch bereits im Tschad tätig. Das Gerät, mit dem in kurzer Zeit grundlegende Blutwerte ermittelt werden können, war viele Jahre in der Intensivstation am Ortenau Klinikum in Kehl im Einsatz und wird jetzt durch ein neues Gerät ersetzt. „Wir freuen uns, dass wir mit dem ausgemusterten Gerät im Tschad helfen können. Ich bin sicher, dass das voll funktionsfähige Gerät noch sehr gute Dienste leisten wird“, so Dr. Ermerling.

Das Gerät ist für das Krankenhaus in Bebalem vorgesehen, das etwa eineinhalb Autostunden von der Provinzhauptstadt Moundou entfernt ist. Es liegt in einem Krisengebiet und ist auf Spenden aus dem Ausland angewiesen. Das Krankenhaus wird bereits seit 1980 von der DHM unterstützt. „Durch dieses Gerät wird es uns möglich sein, auf der Intensivstation und im OP schnell wichtige Laborwerte zu erheben, um rechtzeitig intervenieren zu können“, freut sich Maennel, der das Gerät bei seinem nächsten Einsatz im Tschad nach Bebalem mitnehmen wird. Das Krankenhaus in Bebalem hat rund 200 Betten und verfügt unter anderem über einen OP-Raum, eine Entbindungsstation, eine Kinderstation und eine Apotheke. Angegliedert sind eine Krankenpflegeschule und eine Hebammenschule, in denen junge Leute eine sehr gute Ausbildung erhalten und nach ihrem Abschluss im ganzen Land begehrt sind, berichtet Maennel. 2021 hat das Ortenau Klinikum bereits ein ausgemustertes Beatmungsgerät für das Krankenhaus in Bebalem gespendet.

Zur Übersicht
Spende des Laborgerätes
Spende des Laborgerätes Bild: Ortenau Klinikum/Christian Eggersglüß

Kontakt Klinikum Offenburg-Kehl

Betriebsstelle
Offenburg Ebertplatz

Ebertplatz 12
77654 Offenburg
Tel. 0781 472-0
Fax 0781 472-1002
E-Mail: 

Betriebsstelle
Offenburg St. Josefsklinik

Weingartenstr. 70
77654 Offenburg
Tel. 0781 472-0
Fax 0781 472-1002
E-Mail: 

Betriebsstelle
Kehl

Kanzmattstr. 2
77694 Kehl
Tel. 07851 873-0
Fax 0781 472-1002
E-Mail: 

Betriebsstellen Ortenau Klinikum