×

OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0
Kehl: 07851 873-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick Aktuelle Mitteilung

Vortrag: „Motorradunfälle: Die bittere Realität“

Wie steigende Zulassungszahlen zeigen, wird der Motorradsport besonders in Baden-Württemberg immer beliebter. Doch auch die Zahl der Motorradunfälle steigt seit einigen Jahren stetig an. Welche typischen Verletzungen dabei auftreten und welche Folgen diese haben können, darüber informiert Dr. Eike Mrosek, Chefarzt der Unfall-, Hand- und Wiederherstellenden Chirurgie sowie Leiter des überregionalen Traumazentrums am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, in einem Vortrag mit dem Titel „Motorradunfälle aus Sicht des Unfallchirurgen: Die bittere Realität“ am Dienstag, den 4. Juni um 19 Uhr im Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik.

Dr. Eike Mrosek, Chefarzt der Unfall-, Hand- und Wiederherstellenden Chirurgie sowie Leiter des überregionalen Traumazentrums am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl © Ortenau Klinikum

Offenburg, 20. Mai 2019 – Vor allem Unfälle mit schwerwiegenden Verletzungsfolgen oder gar tödlichem Ausgang nehmen laut aktueller Statistik alarmierend zu. So sind 2017 allein in Baden-Württemberg jede Woche zwei Motorradfahrer tödlich verunglückt. Rund 4.600 überlebten zwar den Unfall, sind aber oft fürs Leben gezeichnet. Sie können kein normales Leben oder auch Erwerbsleben mehr führen und sind nicht selten auf Hilfe und Pflege angewiesen. „Die landläufige Meinung, die Ärzte können alles wieder reparieren, ist leider nicht richtig und die Realität oft mehr als bitter“, so Dr. Mrosek. Der Vortragsabend wird ergänzt durch den Beitrag „Motorradunfälle: Vermeidung und Ablenkung“ von Polizeihauptkommissar Rolf Emig, Referat Prävention der Polizeiaußenstelle Rastatt. Die Vortragsveranstaltung findet im Rahmen der Gesundheitsakademie Ortenau des Ortenau Klinikums statt. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.