×

OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0
Kehl: 07851 873-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Themenabend Blasenkrebs

Die drei Vorträge zum Thema Blasenkrebs finden am 28. Juli 2016 um 18 Uhr im Josefssaal der St. Josefsklinik in Offenburg statt.

Blasenkrebs – Was warnt uns vor und wie ist zu reagieren?

Jedes Jahr erkranken in Deutschland mehr als 29.000 Menschen neu an Blasenkrebs, schätzt das Robert Koch-Institut. Mehr als 21.000 davon sind Männer. Das Risiko für einen Blasentumor steigt mit dem Alter: Nur jeder fünfte Patient ist jünger als 65 Jahre, wenn er von dem Blasenkrebs erfährt. Das Hauptsymptom sind Blutbeimengungen im Urin. Die notwendigen ärztlichen Abklärungen werden allzu oft hinausgezögert.

Dr. med. Reinhard Groh, Chefarzt der Urologie und Kinderurologie, Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach


Kontinenzförderung: Lebensführung und Hilfsmittel nach der Blasenentfernung

Die radikale Blasenentfernung bei Blasenkrebs ist ein weit reichender Eingriff bei Männern und Frauen. Die Kontinenz und die Lebensführung können sich drastisch verändern. In diesem Vortrag soll erörtert werden, mit welchen gesundheitsfördernden Maßnahmen die Genesung nach der Operation
unterstützt wird. Ebenso erläutert die Referentin wichtige Verhaltensmaßnahmen und Notfallparameter, um Komplikationen zu vermeiden und die Lebensqualität zu erhalten.

Miriam Lefevre DKP, Urotherapeutin, Diplomierte Beckenbodentrainerin, Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach

Moderne Rehabilitation nach Harnblasenkrebstherapie – mehr als „Fango und Tango“

Die Radikal-Operation bei Harnblasenkrebserkrankung hat vielfältige Therapiefolgen. Neben den körperlichen Veränderungen sind die Krankheitsverarbeitung, Veränderungen auf sozialem Gebiet, die  Zukunftsplanung, aber auch die Sexualität wichtige Aspekte. Auch diese werden, neben den körperlichen Folgen, in der Rehabilitation individuell und spezifisch behandelt. Der Vortrag stellt das umfassende und interdisziplinäre
Therapiekonzept in der modernen Rehabilitation vor.

Jens Leiendecker
, Oberarzt der Urologie, Mediclin Staufenburg Klinik, Durbach