Sekretariat

Eva-Maria Emden
Tel. 0781 472 - 3371
Fax 0781 472 - 3304
E-Mail: 

Mo–Do 8–16 Uhr,
Fr 8–12 Uhr


Sprechzeiten

Terminvereinbarung über
Tel. 0781 472-3371
erreichbar: Mo–Fr 9–14 Uhr


Spezialsprechstunden

Ästhetische Chirurgie
Tel. 0781 472-3371

Plastische Chirurgie
Tel. 0781 472-3371

Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie
Tel. 0781 472-3310


Weiterführende Links

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sie haben Lob oder Tadel für uns?
Teilen Sie es uns mit!


Grußkarten-Service

Sie möchten einer Person am Ortenau Klinikum eine Freude bereiten?
Senden Sie ganz bequem und einfach einen Gruß!


Karriere am Ortenau Klinikum

Unser Spirit: Wir bewegen!

Ästhetische Chirurgie: Genitale

In diesem Bereich kann meist nach größeren Gewichtsreduktionen noch verbleibendes Fettgewebe durch eine Fettabsaugung entfernt werden und dadurch eine Neumodellierung des Schamhügels erfolgen. Zusätzlich kann auch durch Schnittführungen eine Straffung der entsprechenden Hautpartie miterfolgen. Meist ist dieser Bereich als Kombinationsoperation zu einer Bauch-deckenstraffung parallel indiziert.

  • Operation: ca. 1 – 2 Stunden
  • Narkose: Lokalanästhesie oder Allgemeinnarkose
  • Aufenthaltsdauer: ambulant oder 1 – 2 Tage in der Klinik
  • Gesellschaftsfähigkeit: nach ca. 2 – 4 Tagen
  • Arbeitsfähigkeit: nach ca. 2 – 4 Tagen
  • Preise: Individuell auf Anfrage nach Untersuchung

Einige Frauen leiden darunter, dass ihre inneren Schamlippen länger als die äußeren Schamlippen sind und daher aus den äußeren Schamlippen sichtbar hervortreten. Hier kann durch eine spezielle Operationstechnik eine Verkleinerung der inneren Schamlippen erreicht werden, sodass diese innerhalb der äußeren Schamlippen verborgen bleiben. Das Gefühl ändert sich dabei nicht.

  • Operation: ca. 1-2 Stunden
  • Narkose: Spinalanästhesie oder Allgemeinnarkose
  • Aufenthaltsdauer: ambulant oder 1 Tag in der Klinik
  • Gesellschaftsfähigkeit: nach 1 Tag
  • Arbeitsfähigkeit: nach ca. 1 – 2 Tagen
  • Preise: Individuell auf Anfrage nach Untersuchung