Zertifikate

Schwerst­verletzungs­artenverfahren der DGUV
Link zur DGUV

Zertifiziertes Alters­Trauma­Zentrum DGU

Zertifiziertes überregionales Traumazentrum
Link zur Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie





Sekretariat

Birgit Heimburger
Chefarztsekretärin
Tel. 0781 472-3301
Fax 0781 472-3304
E-Mail: unfallklinik.og@ortenau-klinikum.de


Sprechzeiten

Terminvereinbarung über
Tel. 0781 472-3310,
erreichbar: Mo–Fr 8:30–12 Uhr und 13:00–15:00 Uhr

Spezialsprechstunden als PDF downloaden



Informationveranstaltungen für Ärzte

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sie haben Lob oder Tadel für uns?
Teilen Sie es uns mit!


Grußkarten-Service

Sie möchten einer Person am Ortenau Klinikum eine Freude bereiten?
Senden Sie ganz bequem und einfach einen Gruß!


Ortenau Klinikum - OKapp

Karriere am Ortenau Klinikum

Unser Spirit: Wir bewegen!

Spezialsprechstunden

m ambulanten Bereich existiert neben einer Zentralen Notaufnahme (ZNA) mit ca. 20.000 unfallchirurgischen Patienten pro Jahr eine umfangreiche Sprechstundenambulanz mit diversen Spezialsprechstunden (verschiedene Kassenzulassungen) sowie diverse berufsgenossenschaftliche Sprechstunden, incl. Spezialsprechstunden zur Heilverfahrenssteuerung/Rehamanagement.
Zusätzlich werden Gutachten für die gesetzlichen und privaten Unfallversicherungen sowie für Gerichte in hoher Zahl erledigt.
Die Zentrale Notaufnahme verfügt über zwei unfallchirurgisch geleitete Schockraumplätze, sowie über einen hochmodernen Hubschrauber-Dachlandeplatz mit 24h-Bereitschaft.

HINWEIS: Akute Arbeitsunfälle und jeglicher sonstiger unfall-, hand- und neurochirurgischer Notfall wird JEDERZEIT, d.h. rund um die Uhr, in unserer Notaufnahme durch erfahrene Ärzte unserer Fachklinik behandelt!

Hier finden Sie eine Übersicht der Spezialsprechstunden als PDF-Dokument zum Download.

Berufsgenossenschaftliche Sondersprechstunden

Im Rahmen unserer SAV-Zulassung betreuen wir unsere Unfallpatienten nach Bedarf, teilweise auch sehr engmaschig, und begleiten sie im Heilverfahren der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen bis zur Rückkehr ins Arbeitsleben und darüber hinaus. Hierfür stehen verschiedene Sondersprechstunden zur Verfügung. Diese können Sie dem untenstehenden Plan im Detail incl. der verantwortlichen Oberärzte entnehmen. Im Rahmen dieser Sondersprechstunden steht uns ein auf die Bedürfnisse unserer Patienten abgestimmtes Netzwerk diagnostischer Möglichkeiten (konventionelles Röntgen, CTMRT etc.) sowie verschiedene Konsilärzte (z.B. Radiologen, Neurologen, Neurochirurgen, Neuropsychologen, Visceralchirurgen, Plastische Chirurgen, Dermatologen, etc.) zur Verfügung. Hier werden auch entsprechende Terminkontingente bereit gehalten. Ausserdem stehen uns mit den EAP-Zentren („erweiterte ambulante Physiotherapie“) in unserer Klinik in Offenburg sowie in Lahr und in Achern spezialisierte ambulante Rehazentren zur Verfügung, um unsere Patienten möglichst schnell wieder ins Arbeitsleben zu integrieren. Ein etabliertes Netzwerk mit berufsgenossenschaftlich zugelassenen stationären Rehakliniken ermöglicht uns zudem zeitnahen Zugriff auf stationäre Rehamassnahmen in der Region.
Rehamanagerinnen und Rehamanager der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sind jederzeit willkommen bei uns. Terminvereinbarungen sind über unser BG-Sekretariat telefonisch oder E-Mail möglich.


Kontakt Klinikum Offenburg-Kehl

Zentrale Ortenau Klinikum
Offenburg-Kehl

Ebertplatz 12
77654 Offenburg
Tel. 0781 472-0
Fax 0781 472-1002
E-Mail: 

Betriebsstelle
Offenburg Ebertplatz

Ebertplatz 12
77654 Offenburg
Tel. 0781 472-0
Fax 0781 472-1002
E-Mail: 

Betriebsstelle
Offenburg St. Josefsklinik

Weingartenstr. 70
77654 Offenburg
Tel. 0781 472-0
Fax 0781 472-1002
E-Mail: 

Betriebsstelle
Kehl

Kanzmattstr. 2
77694 Kehl
Tel. 07851 873-0
Fax 0781 472-1002
E-Mail: 


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim